Flusenroller, darauf kommt es an.

Flusen sind feine Fädchen von Kleidern. Diese lösen sich von Textilien im Laufe der Zeit. Neben Flusen stören Haare von Mensch und Tier, Schuppen und Staub das Erscheinungsbild unserer Kleidung.

Der Ursprung des Flusen-Rollers liegt in der Erfindung des Klebebandes. Denn auf der Flusenrolle sind wie beim Klebeband einzelne Klebebänder aufgerollt. Die Klebekraft der einzelnen Blätter entscheidet darüber ob und wie viele Flusen haften oder nicht. Eine zu starke Klebekraft, wie zum Beispiel eines Teppich-Klebebandes, würde das Textil verletzen. Optimal ist eine mittlere Klebekraft, vergleichbar mit dem „Malerklebeband“.

Unterschiede gibt es auch in den Dicken der einzelnen Klebeblätter. Dünne Blätter reissen eher als festere dickere Blätter. Zudem geben dünnere Blätter unter Druck kaum nach und sind daher weniger elastisch als dickere Klebeblätter.

Flusen auf Flusenroller
Flusen auf Flusenroller

Wichtig ist die Länge der einzelnen Klebeblätter. Sind die Blätter alle auf das gleiche Mass perforiert oder geschnitten, entsteht eine doppelte Überdeckung je mehr Blätter abgerissen werden. Dies rührt daher, dass sich der Durchmesser der Rolle verkleinert, je mehr Blätter abgerissen werden, die Blätter aber gleich lang bleiben. Die Überdeckung des nicht verwendeten Blattes wird beim Abreissen des mit Flusen übersäten Rollers sichtbar.

Für das persönliche Anwendungserlebnis ist der Griff des Flusen-Rollers entscheidend. Ergonomisch geformte Griffe aus Holz oder Plastik liegen gut in der Hand. Für die Langlebigkeit ist eine Konstruktion des Rollenaufsatzes aus Metall vorteilhaft.

Der Verwendung eines Flusenrollers sind praktisch keine Grenzen gesetzte. Durch die Klebekraft der Blätter können Krümel in der Küche, Staub auf der Treppe oder im Auto, Katzen- und Hundehaare auf dem Sofa und natürlich Flusen auf Textilien praktisch entfernt werden.

Natürlich gilt für jeden Flusenroller:

  • je mehr Flusen auf den Klebeblättern haften desto geringer wird die Klebekraft.
  • Je mehr Blätter auf der Rolle, desto länger hält die Flusenrolle.
  • Je ergonomischer der Griff und langlebiger die Konstruktion des Rollenaufsatzes desto mehr und längere Freude bei der Verwendung!

Joe Voxster, 16.05.2014

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>